tedox Logo Zurück zum Onlineshop
Blog post

Skandinavischer Einrichtungsstil – Einfach hyggelig

Zuletzt geändert: 8. Oktober 2019

Hygge – ein Wort, das man zurzeit in jedem Einrichtungsratgeber oder Bücherregal findet. Doch was bedeutet das eigentlich? Hygge ist dänisch und eine direkte Übersetzung in die deutsche Sprache gibt es tatsächlich nicht. Hygge ist ein Lebensstil, es bedeutet sich Wohlfühlen, es sich gemütlich machen. Wie Sie dieses Gefühl mit ihrem Einrichtungsstil verbandeln können und sich ein wenig Hygge in die eigenen vier Wände holen, erklären wir Ihnen mit folgenden Tipps.

Schritt 1: Die richtige Wandfarbe

Der hyggelig-Wohnstil ist geprägt von natürlichem Licht und freundlichen Farben. Daher empfiehlt sich Weiß als Grundfarbe der Wände. Dazu lassen sich aber auch andere helle, freundliche Farbe kombinieren, wie Hellblau, Mint, Rosé oder Vanille. Doch Achtung: Ertränken Sie Ihre Räume nicht in einer Farbe, wie Mint oder Hellblau, so wirkt der Raum schnell erdrückend. Mit einer neutralen Farbwahl an den Wänden lassen sich somit hervorragend kleine farbliche Akzente mit Möbeln, Kissen uvm. setzen.

hygge helle moebel

Schritt 2: Die hyggelig Möbelauswahl

Die Skandinavier setzen bei der Möbelwahl gerne auf helles Holz. Dabei können auch verschiedene Holzarten und Accessoires aus Holz kombiniert werden. Dies verleiht dem Raum Frische und Leichtigkeit. Insbesondere Birke, Kiefer, Eiche und Esche eignen sich besonders gut für das behagliche Wohngefühl.
Aber auch Möbel mit Metallakzenten passen gut in den skandinavischen Einrichtungsstil. Helle Polstermöbel runden das Ambiente ab.

hygge holzmoebel

Schritt 3: Teppiche und Kissen für mehr Hygge

Bei der Wahl der Textilien sollten Sie vor allem darauf achten, dass sie weich und einladend wirken. Kuschelige Wollteppiche vor der Couch und eine Vielzahl an Kissen in verschiedenen Größen geben dem Raum eine mühelose Ruhe. Auch Kunstfelle und Decken sorgen für ein heimisches Wohlbefinden und laden zu kuscheligem Verweilen an regnerischen Herbsttagen ein.

hygge felle

Schritt 4: Die richtige Deko

Achten Sie bei der Auswahl an Deko-Objekten ebenfalls auf organische Materialien wie Holz, Äste, Steine usw. Plastik finden Sie im skandinavischen Einrichtungsstil eher nicht, dafür sorgen Accessoires aus Metall, Vasen, Pflanzen und Keramik für absolute Gemütlichkeit. Auch bei der Wahl der Wanddeko sollten Sie es nicht übertreiben. Ein oder wenige gerahmte Bilder sind das perfekte i-Tüpfelchen an den Wänden.

hygge raumdeko

Schritt 5: Das richtige Hygge-Licht

Die Skandinavier sind absolute Beleuchtungs-Experten. Kein Wunder, denn die herbst- und Wintermonate in Skandinavien sind dunkel und regnerisch. Allerdings ist kaltes, grelles Licht hier ein absolutes No-Go. Die Verwendung von Flutlichtern werden Sie im skandinavischen Einrichtungsstil kaum vorfinden. Dafür werden angenehme Akzente gesetzt mit vielen kleinen Tischlampen, Lichterketten oder Stehlampen mit angenehmen warmen Licht.

Doch eins sollten Sie beim skandinavischen Einrichtungsstil niemals vergessen: Die Kerzen. Hier gilt mehr ist mehr. Stellen Sie ruhig reichlich davon auf und nutzen Sie das sanfte Licht für gemütliche Abende auf der Couch.

kerzen

Schritt 6: Leben Sie hyggelig

Hygge ist, wie bereits erwähnt, nicht nur ein Wohnstil, sondern ganz klar ein Lebensstil. Er ist geprägt vom bewussten Entschleunigen unseres hektischen Alltags und dem Genießen der kleinen Dinge im Leben. Machen Sie sich also einen schönen Tee oder Kakao, holen Sie Ihre Lieblings-Kuscheldecke hervor und machen Sie es sich gemütlich.
Oder wie die Dänen sagen: Der er jo hyggeligt. 🙂

gemuetlichkeit

Das könnten Sie auch mögen:

Das tedox Redaktionsteam setzt sich aus Mitarbeitern des Unternehmens zusammen. Die Mitarbeiter stammen aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens, um bei jedem einzelnen Beitrag von Hintergrundwissen zum Thema profitieren zu können.

Älterer Beitrag

Neuer Beitrag

Lassen Sie uns einen Kommentar da!

Hier finden Sie unsere Kommentar-Richtlinien.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert