tedox Logo Zurück zum Onlineshop
Blog post

Farbe & Farbeimer entsorgen – Wohin mit den Resten?

Zuletzt geändert: 15. Juli 2019

Nach dem Streichen oder Renovieren stellt sich häufig die Frage: Wohin mit den Farbresten oder den Farbeimern? Farbeimer und die Reste landen vorerst meist in Kellern, Garagen oder Abstellräumen. Doch sollten Sie die Farbeimer lagern oder lieber direkt entsorgen?

Bei manchen Farbresten, besonders bei Wandfarben oder abgetönten Dispersionsfarben, ist es ratsam, einen kleinen Rest aufzubewahren. So können Sie später noch kleine Ausbesserungen vornehmen. Farbreste richtig lagern ist nicht schwer und einfach machbar, dies gilt auch für gebrauchte Pinsel.

Leere Farbeimer entsorgen

Wenn der Farbeimer bereits leer ist, da die ganze Farbe beim Streichen verwendet wurde, kann dieser einfach in einen gelben Sack gesteckt werden.

Farbeimer mit Farbresten entsorgen

Sollten jedoch noch Reste von der Wandfarbe im Eimer verblieben sein, müssen Sie die Farbreste austrocknen lassen. Stellen Sie hierzu die geöffneten Farbeimer an die frische Luft, um Gerüche im Haus zu vermeiden. So können die Inhaltsstoffe (hauptsächlich Wasser) sich verflüchtigen und die Farbe trocknet vollständig aus. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, können Sie etwas Sand hinzufügen. Wenn die Farbe dann getrocknet ist, gehört diese in den normalen Hausmüll und der leere Eimer in den gelben Sack.

Farbreste niemals einfach nur wegschütten!

Flüssige Farben, Lacke oder auch lösemittelhaltige Pinselreiniger und ähnliches dürfen nicht einfach über die Toilette, den Spülstein oder den Gulli entsorgt werden. Solche Flüssigkeiten dürfen niemals ins Abwasser gelangen, sondern gehören in den Sondermüll.
Hier haben Sie die Möglichkeit, die Farbreste zu einem Werkstoffhof oder zu einem Schadstoffmobil zu bringen. Dabei können mitunter Kosten entstehen. Termine und Adressen für diese Entsorgung erfahren Sie bei Ihrem lokalen Abfallentsorger.

Farbrollen und Pinsel richtig entsorgen

Farbe entsorgen - Rollen und PinselBei Farbrollen und Pinseln ist es wichtig, dass die Farbe eingetrocknet ist. Dann können Sie diese bedenkenlos über den normalen Hausmüll entsorgen. Einmal eingetrocknete Farbe bekommen Sie auch nur sehr schlecht aus Pinseln oder Farbrollen heraus. Wenn Sie diese für eine weitere Renovierung verwenden möchten, sollten Sie sie sofort gründlich reinigen. Der Aufwand lohnt sich allerdings nur bei teureren Farbrollen.

Das könnten Sie auch mögen:

Älterer Beitrag

Neuer Beitrag

Lassen Sie uns einen Kommentar da!

Hier finden Sie unsere Kommentar-Richtlinien.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert