Basteln mit Muscheln – Eine schöne Urlaubserinnerung

Basteln mit Muscheln – Eine schöne Urlaubserinnerung

Sehnen Sie sich auch nach einem Urlaub am Meer? Wer kennt es nicht, man spaziert entspannt am Strand entlang und sieht vor sich Hunderte schöne Muscheln, die man natürlich sofort mitnehmen möchte. Doch meistens landen diese dann Zuhause nur im Schrank und geraten in Vergessenheit.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch Basteln mit Muscheln tolle Erinnerungsstücke machen und diese toll in Szene setzen können!

mit-muscheln-basteln-deko

Einzelne Muscheln als Dekorationselemente

Muscheln sind ganz besondere Dekoelemente. Nicht nur, dass Sie toll aussehen und nicht teuer sind – man kann auch tolle Dinge aus ihnen machen. Zum Beispiel können Sie die Muscheln einzeln auf Ihrem Tisch oder dem Regal verteilen. Oder sie gestalten eine schöne Schale mit etwas Sand und ein paar Muscheln drin. Dazu würde ein kleines Schiff oder ein selbst gemachter Anker aus Korken das Gesamtbild abrunden.

Wanddekoration basteln mit Muscheln

Auch an der Wand hinterlassen die Muscheln einen besonderen Eindruck!

Hier können Sie die Muscheln zum Beispiel auf einen Spiegelrahmen befestigen. Mit einem Sekundenkleber, Heißkleber oder mit Klebepads können sie nicht mehr herunterfallen. Dadurch entsteht ein toller maritimer Stil. Oder Sie gestalten sich Ihre eigenen Bilderrahmen selbst und verzieren sie mit ein paar Muscheln. Eine besonders tolle Wirkung entsteht, wenn sie auch noch die passenden Urlaubsbilder haben, die zeigen, wie Sie die Muscheln gesammelt haben.

Muschel-Mobile

Wollen Sie Ihre Muscheln nicht nur in Ihrer Wohnung, sondern auch im Garten oder auf dem Balkon bewundern können? Dann wird Ihnen ein Mobile bestimmt gefallen. Dazu brauchen Sie nur viele unterschiedlich große Muscheln, etwas Schnur oder eine Kordel, einen Bohrer und ein Stück Treibholz oder etwas Ähnliches zum Befestigen.

Bohren Sie vorsichtig kleine Löcher in die Muscheln und fädeln sie die Muscheln nach Belieben auf die Schnur. Befestigen Sie die Muscheln mit einem Doppelknoten, damit sie nicht verrutschen können. Zuletzt können Sie die Muscheln in der Reihenfolge am Treibholz befestigen, wie es Ihnen am besten gefällt.

basteln-mit-muscheln-mobile

Vasen

Haben Sie keine Lust mehr auf langweilige Vasen, die nur einfarbig und schlicht sind? Verschönern Sie diese mit Ihren Lieblingsmuscheln! Ob geordnet, wild verteilt oder gemischte Größen der Muscheln – bei Ihrer Vasengestaltung werden Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sie können die Muscheln sowohl auf die Vase kleben oder diese mit Ihren schönsten Exemplaren füllen.

mit-muscheln-basteln-vase

Blumentöpfe

Wie bei der Vase können Sie Ihre Muscheln natürlich auch auf Blumentöpfen platzieren. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sie die Blumen direkt in die Muschel setzen. Dazu eignen sich am besten große Muscheln, wie zum Beispiel Meeresschnecken. Etwas Erde in die Muscheln, Pflanze rein und fertig! Damit werden Ihre Pflanzen mit Sicherheit zum Hingucker!

Beleuchtung

kerze

Zum maritimen Einrichtungsstil gehört auch die passende Beleuchtung! Kleine Herz- und Venusmuscheln sind ideal für eine selbst gebastelte Lichterkette. Dazu müssen Sie nur die kleinen Lampen der Lichterketten in den Muscheln befestigen und schon kann die Muschel leuchten.

Auch Teelichter oder Kerzenhalter können mit Muscheln verziert werden. Sie können die Teelichter auch direkt in die offene Muschel setzen.

Eine andere Möglichkeit wäre, eine komplette Lampe selbst zu bauen. Sie brauchen dazu einen Lampenschirm, ein Lampenkabel und einen Glasballon. Zuerst machen Sie für das Kabel ein seitliches Loch am Glasballon und führen das Kabel hindurch. Danach befüllen Sie das Glas mit Ihren Muscheln und montieren den Lampenschirm sowie die Fassung.

Muschel-Anhänger

Anhänger für den Schlüsselbund gibt es in allen möglichen Farben und Varianten. Wie wäre es denn mal mit einem Muschelanhänger? Sie können Ihre Anhänger ganz individuell gestalten und vielleicht noch mit Farbe bemalen oder etwas Glitzer darauf sprühen.

Schmuck basteln mit Muscheln

Ob Ohrringe, Halsketten oder Armbänder – mit ein bisschen Geduld und Kreativität können Sie Ihren eigenen Schmuck herstellen. Mit einem dünnen Faden können Sie die Muscheln, in die Sie vorher ein kleines Loch gebohrt haben, ganz leicht auffädeln. Wenn Sie ihrem Schmuck noch etwas Glanz verleihen wollen, können Sie auch ein paar bunte Perlen zwischen die Muscheln fädeln.

Die tollen Schmuckstücke können Sie nicht nur selbst tragen, sondern sie eignen sich auch wunderbar als Geschenk für Freunde oder Familie!

Probieren Sie es aus und machen Sie aus Ihren Urlaubsmuscheln tolle Hingucker!

Das könnten Sie auch mögen:

Älterer Beitrag Neuer Beitrag

Lassen Sie uns einen Kommentar da! Kommentar verwerfen

Hier finden Sie unsere Kommentar-Richtlinien.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert