Spezialtapeten

4 Artikel

pro Seite

*Alle Preise in Euro, inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten


RENOVIERVLIES UND GLASFASERTAPETEN

Das Renoviervlies ist ein strapazierfähiges Gewebe aus textilen Fasern und Zellstoffen, es ist glatt und weiß. Da es eine Art der Vliestapeten ist, können Sie es mit der Wandklebetechnik verarbeiten. Das sorgt für ein leichtes Arbeiten und ein sauberes Ergebnis! Aber wozu überhaupt ein Renoviervlies als Grundlage nutzen? Hierfür gibt es viele Gründe, z. B.

  • Ölfarben- oder Lackflächen auf der Wand
  • Rissige, unebene oder beschädigte Untergründe
  • verschiedene Untergründe an einer Wand
  • ideal zum Überstreichen mit Dispersionsfarben
  • falls Ihr bisheriger Untergrund ganz einfach nicht saugfähig ist.

Das Renoviervlies bildet somit eine moderne und optimale Basis für jede Art der Weiterverarbeitung.

Glasfasertapeten bestehen tatsächlich aus gewebten Glasfasern. Ihr Vorteil: sie sind extrem strapazierfähig und belastbar, können mehrfach überstrichen werden und sind somit sehr langlebig. Durch die enorme Zugfestigkeit beugen sie Rissen in der Wand vor und verhindern bei bestehender Rissbildung, dass sich diese weiter ausdehnen. Dazu sind Glasfasertapeten schwer entflammbar und schadstoffgeprüft.

All diese Eigenschaften machen die Glasfasertapete zu einer guten Wahl – besonders in stark frequentierten Bereichen oder in öffentlichen Räumen.

Beachten Sie hierbei bitte unbedingt die richtige Wahl des Kleisters! Sie benötigen speziellen Gewebekleber. Wo Sie den finden? In unserer Kleister-Rubrik.